Workshop: Debatten auf Twitter analysieren

Demokratielabore, Berlin

Die Demokratielabore bieten neue Schulungen zum Thema „Jugendarbeit im digitalen Wandel – Kompetenzen, Daten und digitale Tools“ an.

Im Rahmen der Workshop-Reihe „Jugendarbeit im digitalen Wandel – Kompetenzen, Daten und digitale Tools“ laden die Demokratielabore Fachkräfte aus der Jugendarbeit ein, sich in verschiedenen Workshops zum Thema Digitalisierung fortzubilden. Die Workshops finden über das Jahr 2018 verteilt in Berlin statt.

Workshop IV: Eliza meets Tay: Debatten auf Twitter analysieren

Politische Diskussionen finden immer mehr im digitalen Raum statt. Auch für Jugendverbände gehören Social Media-Kanäle zum Arbeitsalltag. Neben der Kommunikation für jugendpolitische Interessen können die Debatten auf Twitter aber auch für die eigene politische Bildung genutzt werden. In diesem Workshop werden die Verläufe von Debatten wie #metoo oder #diesejungenleute nachgezeichnet und eigene Bots gebaut, um deren Wirken besser zu verstehen.

Die verbindliche Anmeldung zum Workshop ist über das Online-Formular möglich.

Die Teilnahme ist kostenlos. Reise- und Unterkunftskosten können erstattet werden.

Kontakt

Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
Helene Hahn
E-Mail: helene.hahn@okfn.de
Tel.: (030) 5770 36 66 – 2
Web: www.okfn.de | www.facebook.com/okfde

Quelle: www.demokratielabore.de (07.03.2018)