Workshop: Mit Arduinos & Sensoren selbst aktiv werden

Demokratielabore, Berlin

Die Demokratielabore bieten neue Schulungen zum Thema „Jugendarbeit im digitalen Wandel – Kompetenzen, Daten und digitale Tools“ an.

Im Rahmen der Workshop-Reihe „Jugendarbeit im digitalen Wandel – Kompetenzen, Daten und digitale Tools“ laden die Demokratielabore Fachkräfte aus der Jugendarbeit ein, sich in verschiedenen Workshops zum Thema Digitalisierung fortzubilden. Die Workshops finden über das Jahr 2018 verteilt in Berlin statt.

Workshop III: Citizen Science: Mit Arduinos & Sensoren selbst aktiv werden

Was bedeutet Citizen Science und wie lässt sich mit kleinen Hardwarebausteinen die eigene Umwelt neu entdecken? Gemeinsam werden einfache Anwendungen wie beispielsweise ein Feinstaubsensor gebaut, Arduinos inspiziert und überlegt, wie diese Ansätze praktisch in die Jugendarbeit einfließen können.

Die verbindliche Anmeldung zum Workshop ist über das Online-Formular möglich.

Die Teilnahme ist kostenlos. Reise- und Unterkunftskosten können erstattet werden.

Kontakt

Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
Helene Hahn
E-Mail: helene.hahn@okfn.de
Tel.: (030) 5770 36 66 – 2
Web: www.okfn.de | www.facebook.com/okfde

Quelle: www.demokratielabore.de (07.03.2018)