TechFutures: Zukunftslabor Digital der bpb 2018

Bundeszentrale für politische Bildung & deutsche ict+ Medienakademie, Sankt Augustin

Auf der Tagung für Multiplikator*innen geht es um die Bedeutung und Entwicklungen rund um das Thema Digitalisierung.

Um das Thema Digitalisierung kursiert eine Fülle von Buzzwords – von AR und VR oder dem Autonomen Auto, Big Data, Blockchain, Breitband über Cloud, Digitale Transformation und Disruption bis zu E-Health, Internet-of-Things, KI, Robotics, Online-Security bis zu Wearables. Was könnte reale Zukunft sein, was Utopie?

Die Bundeszentrale für politische Bildung und die deutsche ict+ Medienakademie laden dazu ein, mit ausgesuchten Fachleuten auf neutraler Plattform über Bedeutung und Wahrscheinlichkeitsgehalt relevanter Entwicklungen rund um die Digitalisierung zu diskutieren. Das Veranstaltungsprogramm umfasst Pro und Kontra-Positionen zu Schlüsseltrends und Hype-Anwendungen sowie Zukunftseinschätzungen.

Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in den Themenfeldern IT, Politik, Gesellschaft, Bildung, Politikerinnen und Politiker, Journalistinnen und Journalisten und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Formular.

Weitere Informationen zum Programm gibt es auf dem Programmflyer.

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb
Walter Staufer, Referent
Fachbereich Zielgruppenspezifische Angebote
Adenauerallee 131a | 53113 Bonn
Tel.: (0228) 9951 55 14
E-Mail: walter.staufer@bpb.bund.de
Web: https://www.bpb.de/

  • Bundeszentrale für politische Bildung & deutsche ict+ Medienakademie
  • Schloss Birlinghoven

    Konrad-Adenauer-Straße
    53757 Sankt Augustin

  • Weitere Informationen zur Veranstaltung