Frühlings-Barcamp: „I have a Stream“

Barcamp Kirche Online, Wittenberg

Die kirchlichen Bildungseinrichtungen der EKM, der EKBO und der EVLKS und der Ev. Landeskirche Anhalts laden zum Frühlings-Barcamp „I have a Stream“ in Wittenberg ein.

„I have a Stream“ © Barcamp Kirche Online
„I have a Stream“ © Barcamp Kirche Online

Um was geht es?

Im Anschluss an einen Fachtag zu Digitalisierungs-Themen, der sowohl für Einsteiger*innen als auch für Fortgeschrittene geeignet ist, werden  bis zu 100 Personen ihr Wissen im Barcamp miteinander teilen. Folgende Themen werden dabei diskutiert:

  • Wie können Social Media sinnvoll missionarisch genutzt werden?
  • Wie können Homepages für Gemeinden erstellt werden? Und welche Inhalte sind erfolgversprechend?
  • Dürfen Fotos aus dem Familiengottesdienst im Internet gepostet werden?
  • Lohnt sich eine Facebook-Fanseite für die Gemeinde?
  • Wie wird ein Twittergottesdienst gestaltet?
  • Ist Open Source Software eigentlich besser als kommerzielle Ware?
  • Sind Social-Media Guidelines sinnvoll?
  • Und wie ist das mit der Datensicherheit?

Die Veranstaltung ist vom Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) als Fortbildung anerkannt.

Die Teilnehme am Barcamp ist kostenfrei, jedoch wird um Anmeldung gebeten. Die Anmeldung zum Barcamp läuft über das Online-Formular.

Die Organisation einer Unterkuft wird von den Teilnehmenden selbst übernommen, hier gibt es eine Liste der Unterkünfte in Wittenberg.

Weitere Informationen zum Tagungsformat Barcamp sind auf der Website von jugend.beteiligen.jetzt zu finden.

Kontakt

Dr. Karsten Kopjar
Tel.: (0361) 7907 14 00
E-Mail: info@doublek.de
Twitter: @medientheologe
Web: https://www.ekmd.de/ | Facebook: www.facebook.com/events

Quelle: barcamp-kirche-online.de (14.03.2018)