Fachtag: Medienkompetenz für die digitale Zivilgesellschaft

Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Der Fachtag erörtert die Notwendigkeit und den Erwerb wichtiger Kompetenzen in der digitalen Zivilgesellschaft. Ein Workshop unter Beteiligung von jugend.beteiligen.jetzt widmet sich explizit dem Thema E-Partizipation.

Der Fachtag „Medienkompetenz für die digitale Zivilgesellschaft“ der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung setzt sich damit auseinander, welche Kompetenzen wir in der digitalen Zivilgesellschaft benötigen und wie diese erworben werden können. Hierzu dienen Impulsvorträge verschiedener Referent*innen aus Sicht der Medienwissenschaft, der Medienpädagogik sowie der politischen Bildung.

Fünf parallel stattfindende Workshops befassen sich mit den Themen

  1. Digitale politische Bildung
  2. Hate speech – counter speech
  3. E-Partizipation
  4. Digitale Öffentlichkeit sowie
  5. Big Data – Open Data.

Beim Workshop zum Thema E-Partizipation ist auch jugend.beteiligen.jetzt involviert. Den Abschluss bildet eine Fishbowl-Diskussion, u.a. mit Markus Beckedahl (netzpolitik.org) und Staatssekretär Björn Böhning (Berlin).

Die Teilnahme am Fachtag ist kostenfrei. Das vollständige Programm finden Sie auf der Website der Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular der Landeszentrale für politische Bildung.

Kontakt

Reinhard Fischer
Berliner Landeszentrale für politische Bildung
Tel.: (030) 902 27 49 62
E-Mail: reinhard.fischer@senbjf.berlin.de
Web: www.berlin.de/politische-bildung | www.facebook.com/BeLapoBi

Quelle: www.berlin.de/politische-bildung (12.01.18)