#NichtEgal – Eine Initiative für Toleranz und Respekt im Netz

News

Die Initiative #NichtEgal startet in die zweite Runde und jugend.beteiligen.jetzt ist als Unterstützer mit dabei.

#NichtEgal ist eine gemeinsame Initiative von YouTube, Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM e.V.), klicksafe, medienblau und Digitale Helden. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey übernimmt 2018 die Schirmherrschaft für die Initiative, die für einen respektvollen Meinungsaustausch im Netz und im Alltag wirbt und sich für ein gutes Miteinander auf YouTube und darüber hinaus einsetzt.

Junge Menschen sollen ermutigt werden, sich ihre eigene Meinung zu bilden, diese zu teilen und an Debatten teilzunehmen, die eigene Rolle im digitalen Raum zu reflektieren und eine Wertediskussion anzuregen. Jede*r muss und soll das Recht haben, eigene Positionen sachlich und mit Argumenten vertreten zu können – auch und gerade im Angesicht von Hass, Diskriminierung und Hetze gegen Dritte. Es geht dabei auch um die Art des Umgangs miteinander, um positives aktives Verhalten, um ein Mitgestalten der Demokratie durch aktive Teilhabe an Diskursen und um mutige Reaktionen auf negatives Verhalten anderer.

Auch jugend.beteiligen.jetzt setzt sich für eine lebendige Beteiligungskultur im Alltag von Jugendlichen ein und fördert den respektvollen Umgang auf allen Ebenen. Aus diesem Grund ist es für jugend.beteiligen.jetzt selbstverständlich, die Inititative #NichtEgal zu unterstützen.

Workshops

Gemeinsam mit unabhängigen medienpädagogischen Partnern und mit Hilfe der YouTube Creators werden im Rahmen der Initiative ca. zehntausend Schüler*innen deutschlandweit zu Expert*innen für Toleranz und Demokratie im Netz ausgebildet. In den Workshops setzen sich die Teilnehmenden mit respektvoller Kommunikation im Netz auseinander und produzieren selbst Videos zum Thema. Alle Interessierten können sich auf der Website von medienblau bewerben und mit etwas Glück einen Workshop an die eigene Schule holen.

#NichtEgal: jugend.beteiligen.jetzt im Interview

Isgard Walla, Projektleiterin von jugend.beteiligen.jetzt, erklärt im Interview mit Alex vom YouTube-Kanal Gutmensch, wie Jugendliche aktiv werden können.

 

Alle Informationen zu #NichtEgal sowie zu den Partnern und Creators sind auf der Website von #NichtEgal zu finden.